Menu
Dr. Döbler berät Patientin zu einer Brustvergrößerung mit Implantaten in Düsseldorf

Facharzt für die Plastische Chirurgie - Dr. med. Christian Döbler

Plastischer Chirurg aus Leidenschaft

Ich möchte, dass Sie glücklich vor dem Spiegel stehen können!

Bei der Schönheitschirurgie geht es für mich nicht darum, bestimmte Kriterien zu erfüllen. Mein Fokus liegt auf Ihren persönlichen und individuellen Wünschen und Bedürfnissen: Welche Vorstellungen haben Sie? Was finden Sie schön? Was würden Sie gerne verändert haben?

Meine Spezialgebiete sind:

Meine Niederlassung als Facharzt für die Plastische Chirurgie

Gemeinsam wenden wir uns diesen Fragen zu und erarbeiten einen sicheren und erfolgreichen Plan um Ihre Erwartungen zu erfüllen und Ihre Wünsche umzusetzen. Das subjektive Empfinden des Patienten hat für mich oberste Priorität und am Ende sollen Sie mit Ihrem Äußeren zufrieden sein!

Auf dieses Bestreben kann ich mich seit meiner Niederlassung Anfang 2015 viel stärker konzentrieren als während meiner vorigen Tätigkeit im Klinikbetrieb.

Ich stehe Ihnen jederzeit beratend zur Seite: Im Rahmen einer umfangreichen Aufklärung lege ich größten Wert darauf, Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, Chancen und Grenzen, sowie die Risiken eines chirurgischen Eingriffs aufzuzeigen. Ich nehme mir all die Zeit, die Sie benötigen um eine bewusste Entscheidung zu treffen.

Nicht nur vor einer Behandlung bin ich für Sie da, sondern auch danach bin ich persönlich, telefonisch, per Email und über moderne Kommunikationswege wie WhatsApp stets für Sie erreichbar.

Die Schönheitschirurgie kann zur Selbstverwirklichung und freien Entfaltung beitragen und das Leben des Einzelnen positiv verändern – sind meine Patienten glücklich, so bin ich es auch.

Getrieben von dieser Motivation lebe und liebe ich meinen Beruf seit nun mehr als 15 Jahren und bin fasziniert von den emotionalen Momenten, die ich mit meinen Patienten nach deren Behandlungen teilen darf. Die Kombination aus Medizin und Ästhetik begeistern und fesseln mich bereits seit meinen ersten Praktika in der Plastischen Chirurgie während meines Medizinstudiums.

So individuell wie Sie, so individuell sind meine Beratungen und Behandlungen. Überzeugen Sie sich selbst davon und lernen Sie mich in einem persönlichen Beratungsgespräch kennen!

Ihr Dr. med. Christian Döbler

Die Expertise von Dr. Christian Döbler

Persönliche Daten

Geboren am: 23. April 1970 in Memmingen Familienstand: verheiratet, 2 Kinder Nationalität: Deutsch

Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRAEC)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCh)
Berufserfahrung

Seit 07/2015 Eigene Praxis in Düsseldorf (Königsallee)

Seit 01/2015 Eigene Praxis in Wuppertal

01/2006 – 12/2014 Leitender Oberarzt Klinik für Plastische und Handchirurgie, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, HELIOS-Klinikum Wuppertal

12/2007-12/2009 und 01/2013-03/2013 Kommissarischer Direktor Klinik für Plastische und Handchirurgie, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, HELIOS-Klinikum Wuppertal (Chefärzte Prof. Dr. G. Ingianni bis 11/2007, 01/2010 – 12/2012 Prof. Dr. H.-H. Homann, seit 04/2013 PD Dr. A. Rahmanian-Schwarz)

07/2001 – 12/2005 Assistenzarzt, dann Funktionsoberarzt Klinik für Plastische Chirurgie/Handchirurgie, Bergmannsheil Buer, Gelsenkirchen (Chefarzt Dr. F.E. Dietrich)

07/2000 – 06/2001 Assistenzarzt Department of Plastic Surgery, Shotley Bridge Hospital, Consett, County Durham, England

04/1999 – 06/2000 Assistenzarzt St Andrews Centre for Plastic Surgery and Burns, Chelmsford, Essex, England

01/1998 – 03/1999 AiP, dann Assistenzarzt Handchirurgische Klinik Bad Neustadt a.d. Saale (Chefarzt Prof. Dr. U. Lanz)

07/1997 – 12/1997 AiP Intensivstation der Chirurgischen Universitätsklinik Würzburg (Chefarzt Prof. Dr. A. Thiede)

Qualifikationen

08/2007 Zusatzbezeichnung Handchirurgie

05/2006 Europäisches Facharztexamen Plastische Chirurgie, Istanbul: Fellow of the European Board of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (EBOPRAS)

05/2004 Facharzt Plastische und Ästhetische Chirurgie

10/2001 Fachkunde Rettungsdienst, anschließend vier Jahre Notarzttätigkeit

01/1999 Approbation als Arzt

Dissertation
  • Thema “Kinetik von pro- und antiinflammatorischen Zytokinen lokal und systemisch im Rahmen der physiologischen Wundheilung“ (16.2.98)

  • Doktorvater: Prof. Dr. P. Eckert, Universitätsklinik Würzburg

  • Vorstellung der Doktorarbeit auf einem Kongress der ”Surgical Infection Society“ in Milwaukee, Wisconsin, 04/96

  • Veröffentlichung im European Journal of Medical Research: Eur J Med Res (2000) 5: 347-355 (”Local and Systemic Concentrations of Pro- and Anti-inflammatory Cytokines in Human Wounds”)

Studium

05/2009-04/2010 Fernlehrgang „BWL im Krankenhaus“ (Klinikum Nürnberg)

05/1991 - 05/1997 Medizinstudium an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

12/1996 – 03/1997 Kantonsspital Aarau (Chirurgie, Plastische Chirurgie)

08/1996 – 11/1996 Universitätsklinik Würzburg (Anästhesiologie)

04/1996 – 08/1996 Stadtspital Waid, Zürich (Innere Medizin)

05/1997 3.Staatsexamen

03/1997 Amerikanisches Staatsexamen (USMLE Step II)

04/1996 2.Staatsexamen

06/1994 Amerikanisches Staatsexamen (USMLE Step I)

03/1994 1.Staatsexamen

04/1993 Physikum

Schulausbildung

1990 – 1991 Grundwehrdienst in der Bundeswehr

1980 – 1990 Bernhard-Strigel-Gymnasium Memmingen

1987 - 1988 einjähriger Rotary-Schüleraustausch in Burlington, Kanada

1976 – 1980 Grundschule in Memmingen

Zusatzqualifikationen und Interessen
  • Fremdsprachen: Englisch (mehr als dreijährige Auslandserfahrung)

  • EDV-Kenntnisse: Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Internet

  • Hobbies: Klassische Musik, Violine (1985 – 1989 Stipendium am Konservatorium Augsburg), Deutsche Geschichte, Bergwandern, Fotografie