Menu
Brustvergrößerung in Düsseldorf

Seit meiner Brustvergrößerung fühle ich mich wieder richtig weiblich!

Brustvergrößerung Düsseldorf – Alles für mein Wohlbefinden

"Seit meinem Teenageralter schämte ich mich für meine zu kleine Oberweite. Enge Kleidung kam für mich überhaupt nicht in Frage. Ich überlegte sehr lang, bis ich mich endlich entscheiden konnte. Seit dieser Entscheidung, zu meiner Brustvergrößerung bei Dr. Christian Döbler in Düsseldorf fühle ich mich endlich wieder weiblich und sexy."

Ein schöner Busen und ein schönes Dekolleté ist der Traum vieler Frauen und das Symbol für mehr Weiblichkeit und Sinnlichkeit. Das Unwohlsein ist groß und das Selbstbewusstsein leidet bei diesen Frauen enorm. Eine Brustvergrößerung gibt Ihnen ein positives Körpergefühl zurück.

Auf einen Blick

1
Die Gründe

Die Gründe für eine Brustvergrößerung sind vielfältig. Häufig ist es eine sehr kleine Brust, eine als unästhetisch empfundene Brustform (beispielsweise die tubuläre Brust) oder eine hängende Brust nach Schwangerschaften oder starken Gewichtsabnahmen.

2
Die OP

Die OP zur Brustvergrößerung ist verhältnismäßig risikoarm und dauert nur etwa 1,5 Stunden. Je nach Implantatlage können in den Tagen nach der OP Schmerzen auftreten, die wir mit leichten Schmerzmitteln behandeln können.

3
Die Wahl der Implantate

Bei der Wahl der Implantate fühlen sich viele Frauen unsicher. Doch keine Sorge, als erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit tausenden durchgeführten Brustvergrößerungen werde ich Ihnen die Implantate empfehlen, die zu Ihrem Wunschbusen führen.

4
Die Heilungszeit

Es ist für das ästhetische Ergebnis einer Brustvergrößerung und die Wundheilung sehr wichtig, dass für 6–8 Wochen ein spezieller BH getragen wird. Dieser ist dafür zuständig, dass alles an seinem Platz bleibt, gut verheilen kann, die Brust geschützt und die Haut entlastet wird.

Ihre Vorteile einer Brust OP bei Dr. Christian Döbler

Dr. Christian Döbler

"Seit 1999 führe ich Brustvergrößerungen durch und kann sagen, dass dieser risikoarme Eingriff meinen Patientinnen in vielen Fällen ein völlig neues Lebensgefühl geben konnte. Bei einer gewünschten Brustvergrößerung ist es sehr wichtig, sich gut beraten zu lassen und eine passende Größe und Form der Brust zu wählen, damit Sie dauerhaft glücklich mit Ihrer Entscheidung sein können."

Glückliche Patientin nach einer Brustvergrößerung mit Implantaten

Brustimplantate der neuesten Generation können lebenslang im Körper verbleiben und bieten einen hohen Tragekomfort, der von meinen Patientinnen als „wie die eigenen“ beschrieben wird. Erfahren Sie jetzt, was Sie bei einer Brustvergrößerung unbedingt beachten sollten und wie sich der Ablauf einer Brustvergrößerung bei uns in Düsseldorf und Wuppertal gestaltet.

Dr. Döbler berät Patientin zu einer Brustvergrößerung mit Implantaten in Düsseldorf

Dr. Christian Döbler ist Facharzt der Plastischen Chirurgie und entwickelt für jede seiner Patientinnen in Düsseldorf ein individuelles Behandlungskonzept für die Brust OP, welches zu ihren Wünschen und Vorstellungen passt. Überzeugen Sie sich von den guten Bewertungen seiner Patientinnen auf Jameda.

Die Erfahrung seiner Patientinnen

Ab wann ist eine Brustvergrößerung sinnvoll?

Aus meiner Sicht als Arzt ist dann eine Brustvergrößerung sinnvoll, wenn die Patientin den Wunsch nach einer Veränderung verspürt und sich eingehend gut informiert hat. Wichtig ist die Wahl eines Arztes, dem Sie vertrauen können, der über ausreichend Expertise verfügt und der Sie über die OP-Methoden, den Ablauf und die Risiken einer Brustvergrößerung umfangreich aufklärt. Denn erst dann können und sollten Sie die richtige Entscheidung treffen.

Brustvergrößerung Kurzinfo

OP-Dauer

ca. 1,5 Stunden

Anästhesie

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

ambulant, auf Wunsch stationär über Nacht

Nachbehandlung

Kompressionsmieder tragen (ca. 6-8 Wochen)

Fäden ziehen

nach 10-14 Tagen

Gesellschaftsfähig

sofort

Brustvergrößerung Düsseldorf bei Dr. Christian Döbler

Dr. Christian Döbler
Meine Leistungen im Überblick
  • umfassende, persönliche und unverbindliche Beratung über die Möglichkeiten einer Brustvergrößerung in Düsseldorf
  • ausführliche Informationen über Implantate, Operationsmethoden, Kosten und mögliche Komplikationen
  • Simulation des postoperativen Ergebnisses mit Hilfe einer speziellen Software (Crisalix) und Probeprothesen
  • Demonstration von weit über 1.000 Vorher Nachher Bildern mit unterschiedlichen Implantaten
  • gemeinsamer Entscheidungsprozess und eine zeitnahe Terminfindung für Ihre Brustvergrößerung in Düsseldorf oder Wuppertal

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DR. CHRISTIAN DÖBLER

TERMIN VEREINBAREN

Das sagen unsere Patienten zu Dr. Christian Döbler

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 03.06.2021
Die Beste Entscheidung meines Lebens!

Nach jahrelangem Überlegen, habe ich mich mit 46 Jahren dazu entschlossen, eine Brustvergrößerung bei Dr. Döbler vorzunehmen. Durch die positiven Kommentare und seiner Transparenz wurde ich auf Dr. Döbler aufmerksam.

» weiterlesen

Dies war mein erstes Beratungsgespräch und ich habe mich auf Anhieb sehr wohl und gut beraten gefühlt, so dass ich auch keine weiteren Ärzte aufgesucht habe. Dr. Döbler hat mich mit seiner ruhigen, kompetenten, professionellen und vor allem menschlichen Art direkt überzeugt. Er hat sich viel Zeit genommen und alle meine Fragen und Ängste konnte ich mit Ihm besprechen. Die Vorbereitung zur OP und die Nachsorge waren super. Mein Lob geht auch an das nette Praxis-Team!

Meine Ausgangslage war ein sehr kleines A Körbchen. Mir war es wichtig, dass die Brüste nach der OP natürlich aussehen und vor allem zu meinem Körper passen. Dr. Döbler hat die perfekte Größe für meinen Körper gewählt und es sieht zudem sehr natürlich aus (C-Körbchen).

Meine Brustvergrößerung ist nun fast 8 Wochen her und ich bin mit dem Ergebnis mehr als glücklich. Hätte ich vorher gewusst, dass Dr. Döbler mir so eine perfekte Brust operiert, hätte ich die OP schon viel eher gemacht…….

Danke Dr. Döbler, Sie haben mir ein neues Lebensgefühl geschenkt!

Ich kann Dr. Döbler von Herzen weiterempfehlen!

Note

1,0

Jameda Bewertung vom 23.05.2021
Brustvergrößerung

Dr. Döbler ist ein sehr sympatischer und absolut wunderbarer Arzt. Allein wie liebevoll er mit seinen Patienten umgeht und die Gespräche, die er auf Augenhöhe führt, davon könnten sich viele Ärzte was von abschneiden. Aber auch ein Lob an das nette Praxis-Team.

» weiterlesen

Dr Döbler hat mich bezüglich meiner Brust-OP sehr gut beraten und mir meine Unsicherheit genommen. Ich habe mich bei ihm sehr gut aufgehoben gefühlt, sowohl vor, als auch nach der OP. Ich bin dankbar Dr. Döbler aufgefunden zu haben !

Beratungsanfrage
loading....

Brustvergrößerung Düsseldorf Kosten - Was kostet die OP?

Die Kosten für eine Brustvergrößerung in Düsseldorf oder in Wuppertal können stark variieren. Die Brust OP ist sowohl mit Implantaten, als auch mit Eigenfett möglich und kann bei Bedarf auch mit einer Bruststraffung kombiniert werden. Zudem gibt es eine Vielzahl an Implantaten. Daher ist die Preisspanne für diesen Eingriff sehr weit.

Ich biete eine reine Brustvergrößerung ab 6.300 Euro, eine Brustvergrößerung in Kombination mit einer Bruststraffung ab 7.800 Euro an.

Im Beratungsgespräch entscheide ich gemeinsam mit Ihnen, welche Implantatform und -größe und welche Methode für Sie am besten geeignet ist und erstelle Ihnen Ihren individuellen Behandlungs- und Kostenplan.

Kann man eine Brust OP finanzieren?

Meine Unterstützung kann helfen Nicht jede Patientin kann sich eine Brust OP leisten. Wenn der Wunsch nach einer Brustvergrößerung größer ist als es die Finanzen erlauben, kann eine Finanzierung für Ihre Brust OP helfen. Ich kann Sie aufgrund meiner Erfahrung beraten und Ihnen Empfehlungen dazu geben.

Ihre Brust OP ist finanzierbar Mit den Angeboten einer Finanzierung aus der Schönheitschirurgie sind gewünschte Eingriffe für Sie in verschiedenen Monatsraten finanzierbar. Die Kosten einer Finanzierung für Ihre Brustvergrößerung in Düsseldorf sind abhängig von den gewählten Laufzeiten und der Höhe der Raten.

Was sind die Voraussetzungen? Als Antragsteller müssen Sie nur die folgende Voraussetzung erfüllen: Sie müssen volljährig sein und über ein eigenes, frei verfügbares, regelmäßiges Einkommen aus einem festen Arbeitsverhältnis oder eine entsprechende Bürgschaft verfügen.

iStock_621999876_Mixmike_geschnitten.jpg

Finanzierung? Ganz leicht gemacht!

mehr Infos

Was sind die Gründe für eine Brustvergrößerung?

Ästhetische Gründe Viele Frauen wünschen sich eine Veränderung ihrer Brustform. Die häufigsten Gründe sind die ästhetischen Gründe, wie der Busen ist zu klein, die Form ist nicht die richtige, die Brüste sind unterschiedlich groß, oder der Busen hängt.

Medizinische Gründe Die medizinischen Gründe liegen darin, dass sich die Frauen gerade nach Schwangerschaft, starken Gewichtsabnahmen oder auch bei einem sehr athletischen Körper, ihre ursprüngliche Busenform zurückwünschen. Oft sind die Gründe für eine Brustvergrößerung sehr persönlich und vielfältig.

Das Beratungsgespräch zur Brust OP bei Dr. Christian Döbler

Bei einer Brust OP bei uns in Düsseldorf oder Wuppertal liegt mir eine Botschaft besonders am Herzen: Jede Frau ist anders! Besonders eine Brustvergrößerung kann nur individuell geplant werden! Es sollten nur die hochwertigsten Implantate infrage kommen und die Lage der Implantate sowie die Brust OP Methode sollten exakt Ihren Bedürfnissen entsprechen. Es geht um Ihren Körper und Ihr Wohlbefinden!

Brustvergrößerung Vorher Nachher Bilder - Wo findet man diese?

Vorher Nachher Bilder sind ein gutes Instrument, um die erzielten Veränderungen einer Brust OP in Düsseldorf oder Wuppertal sichtbar zu machen. Im Behandlungsstandard der Fachgesellschaft der Plastischen Chirurgie sind Vorher Nachher Bilder zur Dokumentation einer OP vorgeschrieben. In Deutschland wurde jedoch die Veröffentlichung solcher Aufnahmen zu Werbezwecken durch Neuerungen im Heilmittelwerbegesetz vor einigen Jahren verboten.

Ich habe aufgrund meiner langjährigen Erfahrung auf diesem Spezialgebiet der Brustvergrößerung eine hohe Anzahl an Vorher Nachher Bildern. Diese habe ich in 3 Bücherbänden mit Einwilligung meiner Patientinnen abgebildet. Somit kann ich Ihnen im Rahmen eines Beratungsgespräches, Bilder von vergleichbaren Ausgangsbefunden meiner Patientinnen zeigen.

Bei der Erklärung von Operationsablauf und Operationsrisiken sind Vorher Nachher Bilder sehr hilfreich zur Erläuterung von Details. Gerne können Sie auch Bilder mitbringen, die Ihren „Wunschvorstellungen“ entsprechen.

Was sagen meine Patientinnen zu ihrer Brustvergrößerung?

Wann fragen Frauen nach einer Brustvergrößerung?

  • wenn die Brüste in Relation zu den Körperproportionen sehr klein angelegt sind (Mammahypoplasie)
  • wenn bei vorhandenen Warzenhöfen die Drüsenkörper fast vollständig fehlen (Mammaaplasie)
  • wenn die Brüste ungleich groß angelegt sind (Mammaasymmetrie)
  • wenn eine Anlagestörung der Brust besteht, zum Beispiel der untere Brustteil nicht vollständig entwickelt ist (Brustdeformität, tubuläre Brust)
  • wenn durch eine Operation eine oder beide Brüste fehlen, zum Beispiel nach Brustkrebs
  • wenn die Brust nach einer Schwangerschaft an Volumen verloren hat (Involutionsatrophie)
  • wenn die Brust durch zunehmendes Alter an Volumen abgenommen hat, die Haut an Spannkraft verliert und die Brust anfängt zu hängen
  • wenn die Brust durch Sport und einen geringen Fettanteil im Körper kleiner geworden ist und weniger weiblich wirkt als gewünscht
  • wenn die Brust durch starke Gewichtszunahmen und anschließende Diäten hängt

Beispiele für eine Brustvergrößerung bei Dr. Christian Döbler in Düsseldorf

Kleine Brüste

Kleine Brüste sind oft genetisch bedingt und weisen wenig Brustdrüsengewebe auf. Dies sorgt auch dafür, dass die Brust oft eine leicht spitze Form annimmt und die Brustwarzen im Vergleich zur Brust sehr groß wirken. Da auch Hormonstörungen für zu klein ausgebildete Brüste verantwortlich sein können, versuchen viele Frauen durch bestimmte hormonelle Verhütungsmethoden eine Verbesserung zu erzielen. Dies kann für eine etwas vollere Brust sorgen, muss aber nicht. Auch die Form verändert sich dadurch nicht. Und die Form ist häufig der Punkt, unter dem Frauen besonders leiden. Hier kann eine Brustvergrößerung mit Implantaten eine natürliche Gesamtharmonie zum Körper herstellen und ein verbessertes Selbstbewusstsein bewirken.

Ungleiche Brüste

Oft zeigt sich eine angeborene Ungleichheit der Brüste oder eine Brustfehlbildung, wie die tubuläre Brust, bereits während der Pubertät. Die Brüste können unterschiedlich groß und sogar unterschiedlich geformt sein. Bei der tubulären Brust wird die Brust länglich und spitz. Die Ursachen sind vielfältig: ein unterschiedlich großer Hautmantel, verschieden große Brustdrüsen oder auch ungleiche Brustwarzen. Eine Asymmetrie der Brust kann sich auch erst nach einer Gewichtszunahme oder nach dem Stillen ergeben. Neben einer angleichenden Brust-OP mit Implantaten kann eine gleichzeitige Bruststraffung empfehlenswert sein. Die Brustwarzen können ebenfalls verkleinert oder korrigiert werden.

Nach der Schwangerschaft

Gerade in der Schwangerschaft wachsen die Brustdrüsen unterschiedlich stark und die Brust nimmt in kurzer Zeit an Volumen zu. Die Brust wird in dieser Phase auf die Stillzeit vorbereitet und die Haut in ihrer Spannkraft herausgefordert. Nach Ende der Stillzeit bilden sich die Brustdrüsen in der Regel zurück. Hat die Brust aber stark an Volumen zugenommen, zieht sich das Bindegewebe und die Haut nicht immer vollständig zurück. Gerade nach dem Stillen kann es zum Erschlaffen der Brust kommen. Die Brust verliert ihr oberes Volumen und hängt. Die Haut und das Bindegewebe haben an Elastizität verloren, eventuell haben sich Asymmetrien entwickelt oder die Brustwarzen sind übermäßig groß geworden.

Bei Sportlerinnen

Die meisten sportlich aktiven Frauen haben in der Regel einen sehr niedrigen Körperfettanteil. Da die weibliche Brust zu einem Großteil aus Fettgewebe besteht, verliert die Brust bei intensivem Sport an Volumen und Form. Während definierte Körperpartien im Arm-, Bauch- und Beinbereich einen trainierten Muskeleffekt haben, verlieren Athletinnen oft ihre Oberweite. Viele Frauen möchten dennoch nicht auf ihre volle und weiblich wirkende Brust verzichten. Bei sehr sportlichen Frauen ist die Lage und Größe des Brustimplantates ein wichtiges Kriterium und eine gute Beratung das Allerwichtigste. Ihr Arzt sollte über Ihren Sport genauestens informiert sein, damit Sie keinerlei Einschränkungen durch die Brustvergrößerung erleben.

Auf was sollte man bei der Wahl der Implantate achten?

Um bei einer Brustvergrößerung ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen, sind Silikonimplantate oft die beste Wahl. Der Vorteil der Silikonimplantate ist, dass sie sehr formstabil sind und lange im Körper verbleiben können. Durch Brustimplantate können zudem Asymmetrien der Brust ausgeglichen und nahezu jede gewünschte Brustform hergestellt werden, was mit der Brustvergrößerung mit Eigenfett nur begrenzt möglich ist.

Bei der Wahl der Silikonimplantate lege ich höchsten Wert auf Sicherheit und setze ausschließlich auf hochqualitative Markenimplantate. Bei der Auswahl der Implantate richte ich mich nach den Wünschen meiner Patientin und nach deren Ausgangssituation. Bei Markenimplantaten renommierter Hersteller stehen sehr individuelle Implantat-Varianten zur Verfügung und wir finden für jeden Körperbau und jeden Wunsch die perfekten Implantate.

Die richtige Wahl der Brustimplantate

Sollte ich mich für runde oder anatomische Brustimplantate entscheiden?

Runde Brustimplantate Runde Brustimplantate sorgen nicht automatisch für eine runde, „aufgesetzt“ wirkende Brust. Es hängt von der Methode ab, wie das Implantat eingebracht wird. Auch mit runden Implantaten kann eine natürlich wirkende Form hergestellt werden. Dies hängt unter anderem auch von Ihrem eigenen Körperbau ab. Runde Implantate haben den Vorteil, dass selbst wenn sie sich innerhalb des Körpers drehen, sie dennoch in der richtigen Position sind. Empfehlenswert bei Extremsportlerinnen beispielsweise.

Anatomische Brustimplantate Anatomische Brustimplantate können ein sehr natürliches Ergebnis erzeugen, jedoch bestimmt auch hier, genauso wie bei runden Implantaten, zusätzlich die Projektion und die Implantatlage, wie das Dekolleté am Ende aussieht. Fakt ist: Sie sollten sich darüber Gedanken machen, wie genau Ihre Wunschbrust aussehen soll und überlassen die Wahl der Implantate am besten einem erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Gehen Sie einfach sicher, dass dieser Ihre Wünsche verstanden hat.

Silikonimplantate Ja oder Nein?

Was sind die richtigen Silikonimplantate? In Bezug auf die Wahl der richtigen Silikonimplantate besteht besonders viel Unsicherheit und auf der anderen Seite gibt es viele Fälle, in denen sich Frauen zu wenig mit der Wahl der Implantate auseinandergesetzt haben und nun unglücklich mit ihren Silikonimplantaten sind.

Das sollten Sie wissen! Nach zahlreichen Studien und der Weiterentwicklung der Silikonimplantate konnten davon ausgehende gesundheitsschädliche Wirkungen ausgeschlossen werden. 2006 wurden die Silikonimplantate neu zugelassen. In Europa gibt es seit 2001 ein Gütesiegel, um die Qualität für Patientinnen zu gewährleisten.

Die neue Generation Die Silikonimplantate der neuesten Generation von führenden Implantat Herstellern besitzen bereits eine lebenslange Qualitätsgarantie und sind selbst bei Ruptur der Implantathülle auslaufsicher. Silikongelimplantate sind besonders gut verträglich für den Körper und führen selten zu Fremdkörperreaktionen.

Dr. Döbler berät Patientin zu einer Brustvergrößerung mit Implantaten in Düsseldorf

Was Sie über Silikonimplantate wissen sollten!

mehr Infos

Welche Implantate kommen bei der Brustvergrößerung in meiner Praxis zum Einsatz?

Nach der Ausmessung von Brust und Brustkorb stelle ich Ihnen geeignete Implantate vor. Es gibt Implantate in unterschiedlichen Größen, Formen und Oberflächen. Mithilfe spezieller Prothesenschalen und der 3D-Simulation „Crisalix“ kann ich das Endergebnis bereits vor der Operation sehr realistisch simulieren. Damit wird Ihre Entscheidung für ein Implantat erheblich erleichtert. Ferner sollen auch viele tausend Vorher Nachher Bilder in meiner Praxis Sie in Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen.

Silikonimplantate sind sicher. Ich verwende in meiner Praxis in Düsseldorf ausschließlich hochwertige Implantate, die das EU-Gütesiegel tragen. Wissenschaftliche Studien belegen, dass moderne Silikonimplantate weder mit Brustkrebs noch mit Autoimmunerkrankungen (z.B. Rheuma) in Zusammenhang stehen. Es gibt weder Einwände bei späteren Schwangerschaften, dem Stillen oder bei Tätigkeiten wie Fliegen und Tauchen. Zudem zeigen die heutigen Implantatoberflächen in Langzeitstudien geringste Raten an Kapselfibrose. Diese liegen nur bei etwa 5% aller Frauen, die sich die Brüste mit Implantaten vergrößern ließen.

Die verschiedenen Zugänge einer Brustvergrößerung

Axillärer Zugang

Bei dem axillären Zugang wird der Schnitt in den Achselhöhlen gesetzt. Der Vorteil sind keinerlei Narben auf der Brust, jedoch in den Achselhöhlen. Hier muss jede Frau für sich entscheiden, mit welchen Narben sie am besten leben kann. Die Nachteile sind ein höheres Infektionsrisiko und dass ein eventueller Implantatwechsel dann nur noch über den Schnitt in der Unterbrustfalte möglich ist.

Inframammärer Zugang

Der Schnitt in der Unterbrustfalte bietet dem Chirurgen sowie der Patientin einige Vorteile: Die Brust kann sehr gut geformt werden, da der Chirurg den optimalen Überblick hat. Das Implantat kann in allen Lagen platziert werden, die Stillfähigkeit bleibt erhalten und das Infektionsrisiko ist minimal. Einziger Nachteil ist die Narbe, die ggfs. beim Anheben der Brust sichtbar ist.

Periareolärer Zugang

Der Zugang über den Schnitt um die Brustwarzen herum hat den Vorteil, dass die Brustwarzen korrigiert, bzw. verkleinert werden können. Zudem sind die Narben später kaum sichtbar, weil sie mit dem Rand der Brustwarze verschwimmen. Die Nachteile sind ein erhöhtes Risiko für Sensibilitätsstörungen der Brustwarzen und eine Einschränkung der Stillfähigkeit.

Die Methoden der Brustvergrößerung bei uns in Düsseldorf

Brustvergrößerung mit Implantaten Zur Einbringung der Implantate wird eine sogenannte Implantatloge (Tasche für das Implantat) gebildet. Dies erfolgt über Schnitte in der Unterbrustfalte, in den Achseln oder um die Brustwarzen herum. Bei der Dual-Plane-Technik wird das Implantat unter dem Brustmuskel (subpektoral, dual plane, submuskulär) platziert. Bei der subglandulären Technik werden die Implantate vor den Brustmuskel (subglandulär, epipektorial) gelegt. In den meisten Fällen erscheint meines Erachtens eine Implantatlage nach Dual-Plane-Technik am sinnvollsten.

Brustvergrößerung mit Eigenfett Bei der Methode der Brustvergrößerung mit Eigenfett müssen keine Brustimplantate eingesetzt werden, dadurch gibt es auch kein Risiko der sogenannten Kapselfibrose. Die Brustvergrösserung mit Eigenfett bei Dr. Christian Döbler hinterlässt auch keine sichtbaren Narben, da das abgesaugte und aufbereitete Fett nach der Fettabsaugung mit sehr feinen Kanülen eingebracht wird. Jedoch lässt sich mit einer Behandlung maximal eine Körbchengröße mehr erreichen. Lesen Sie mehr zu dem Thema Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Der Ablauf einer Brustvergrößerung in Düsseldorf

Vor der OP

Vor der OP gehe ich Schritt für Schritt mit meinen Patientinnen ihre Fragen, Wünsche und Vorstellungen durch.

  • Welche Wünsche und Erwartungen haben Sie an Ihre Brustvergrößerung?
  • Welche Größe der Silikonimplantate kommt für Sie in Frage?
  • Welche Körbchengröße passt am besten zu Ihnen?
  • Welche Verfahren der Brust-OP gibt es?
  • Welche Komplikationen können bei einer Brustvergrößerung auftreten?

Die Brust wird untersucht und eine infrage kommende OP-Methode inkl. Wahl der Implantate besprochen. Probeprothesen unter einem Top sowie 3D-Simulationen am Computer werden Ihnen die Entscheidungsfindung erleichtern.

Am Tag der OP

Am Tag der OP kommen Sie bitte nüchtern in die Klinik nach Düsseldorf oder Wuppertal. Dort werden Sie von unserer Empfangsdame begrüßt und aufgenommen. Dann treffen wir uns für ein erneutes Vorgespräch, ich werde die Brust fotografieren und für die OP anzeichnen. Dann geht es auch schon in den OP. Die OP dauert ungefähr 50–75 Minuten.

Nach der Brustvergrößerung kommen Sie in den Aufwachraum, bis Sie komplett ansprechbar sind und bleiben dann für eine Nacht in der Klinik, wenn Sie das wünschen. Andernfalls dürfen Sie sich abholen lassen, sobald Sie sich hierfür fit genug fühlen.

Nach der OP

Nach Ihrer Brust-OP können für einige Tage Schmerzen und Spannungsgefühle auftreten. Diese können wir mit Schmerzmitteln behandeln, sollten den Schmerz jedoch nicht ganz ausschalten, damit Sie noch spüren, welche Bewegungen Sie unterlassen sollten. Sie erhalten einen Stütz-BH, damit das richtige Einwachsen der Brustimplantate garantiert ist. Bitte tragen Sie diesen für ca. 6 Wochen, Tag und Nacht. Somit wird ein Verrutschen oder Drehen der Implantate verhindert.

Die Schwellung der OP kann bis zu 6 Wochen anhalten, dann hat Ihre Brust die endgültige Form und Größe erreicht.

Das Verhalten nach einer Brustvergrößerung

Verzicht auf das Duschen Damit die Narbenheilung gelingt, sollten Sie in den ersten Tagen nach der Brustvergrößerung auf das Duschen verzichten, um die Narben trocken zu halten.

Tragen des Kompressionsmieders Das Kompressionsmieder sorgt dafür, dass die Implantate nicht verrutschen und optimal abheilen können, außerdem werden die Haut und die Narben dadurch entlastet. Das Mieder sollte für etwa sechs Wochen Tag und Nacht getragen werden, um ein schönes Endergebnis zu erzielen.

Schlafen in erhöhter Position Damit Schwellungen verhindert werden und die Lymphflüssigkeit optimal fließen kann, ist es vorteilhaft mit erhöhtem Oberkörper zu ruhen und auch zu schlafen. Legen Sie dafür einfach ein Kissen oder eine Decke unter, damit Sie eine erhöhte Position erreichen. Sie werden merken, dass dies auch für Sie bequemer ist.

Druck vermeiden In den ersten Wochen nach der Brustvergrößerung in Düsseldorf sollten Sie darauf achten, dass kein Druck auf Ihren Busen ausgeübt wird. Deswegen sollten Sie idealerweise eine Zeit lang auf dem Rücken schlafen und auch alle weiteren Tätigkeiten, bei denen es zu einer Druckausübung kommen kann, vermeiden.

Verzicht auf körperliche Belastung Nach der Brustvergrößerung sollten Sie in den ersten Tagen komplett auf körperliche Belastung verzichten und sich ausruhen. Nach etwa zehn Tagen, je nachdem wie Sie sich fühlen, können Sie sich wieder in Ihren Alltag einfinden. Jedoch sollten Sie für mindestens sechs Wochen auf alle anstrengenden sportlichen Aktivitäten verzichten. Auch Tätigkeiten, bei denen Ihre Arme belastet werden oder bei denen Sie Ihre Arme über dem Kopf halten müssen, sollen Sie eine Zeit lang meiden.

Frag Dr. Christian Döbler

Dr. Christian Döbler
decorativ masking element
Wie viel Erfahrung hat Dr. Döbler mit Brust OPs?

Ich bin seit 2004 Facharzt auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie und führe seit 1999 Brustvergrößerungen durch. Diese Erfahrung ermöglicht mir eine kompetente Betreuung meiner Patientinnen.

Müssen Implantate öfters gewechselt werden?

Bei einem komplikationslosen Verlauf mit modernen Implantaten ist ein Implantatwechsel nicht routinemäßig notwendig. Sollten Beschwerden wie eine Kapselfibrose auftreten, kann ein Austausch vorgenommen werden.

Treten Schmerzen nach der Brustvergrößerung auf?

Durch das Aufdehnen des Brustmuskels kann es nach der Operation zu Schmerzen kommen, die einem starken Muskelkater ähneln. Diese können mit Schmerzmitteln behandelt werden. Dennoch sollten Sie sich schonen.

Stellen Sie Ihre Frage an die Fachärzte
loading....

Zu welchen Komplikationen kann es nach einer Brust OP kommen?

Blutergüsse und Schwellungen Zu den häufigsten Nebenwirkungen nach einer Brustvergrößerung gehören Blutergüsse und Schwellungen im Bereich der Brust. Diese verschwinden jedoch nach den ersten Wochen wieder und sind ungefährlich.

Empfindungsstörungen auf der Haut Nach einer Brust OP kann es zu vorübergehenden Empfindungsstörungen der Haut kommen. Dies kommt vor, da während der Operation Hautnetze verletzt werden, die sich nur sehr langsam wieder nachbilden. Die Haut fühlt sich bei einer Störung der Empfindung taub oder anders als sonst an. Nur extrem selten kommt es zu bleibenden Empfindungsstörungen im Narbenbereich. In den meisten Fällen, ist das Empfinden nach wenigen Monaten wieder wie zuvor.

Wundheilungsstörungen und Infektionen Während der Operation achten wir natürlich strengstens auf eine optimale Hygiene, die Implantate werden steril eingebracht und die Narben sauber vernäht und abgedeckt. Jedoch kann es trotzdem passieren, dass Bakterien während oder nach dem Eingriff in die Wunde kommen und sich diese entzündet. Ist dies der Fall bekommen Sie selbstverständlich eine angemessene Nachbehandlung, dass die Narbenheilung fortgesetzt werden kann.

Störung der Narbenbildung Manche Patienten neigen von Natur aus zu einer eher schlechten Narbenbildung, auch können Infektionen oder Entzündungen der Narbe zu einer unschönen Narbenbildung führen. Dies ist jedoch nicht gefährlich und lässt sich korrigieren. Gerne geben wir Ihnen Empfehlungen wie Sie die Narben nach einer Brustvergrößerung optimal pflegen.

Einschränkung der Stillfähigkeit Vor allem wenn als Zugang der Rand des Warzenvorhofes verwendet wird, kann es in seltenen Fällen zu einer Einschränkung der Stillfähigkeit kommen. Besteht bei Ihnen noch ein Kinderwunsch sollten Sie sich zur Sicherheit am besten für eine Schnittführung entscheiden, bei der die Brustwarze verschon bleibt, beispielsweise der Schnitt in der Unterbrustfalte.

Brustvergrößerung Düsseldorf - Dr. Christian Döbler beantwortet Ihre Fragen

Fragen und Antworten zum Thema Brustvergrößerung
+
Müssen Silikonimplantate ausgetauscht werden?

Wenn sich keine Komplikationen ergeben, welche in einer regelmäßigen Kontrolle festgestellt werden können, dann besteht kein Grund für einen Brustimplantatwechsel. Meist werden Brustimplantate ausgetauscht, weil die Patientin sich eine andere Größe oder Form wünscht. Daher ist es uns besonders wichtig, dass Sie die richtige Entscheidung treffen, mit der Sie dauerhaft glücklich sind.

+
Welche Patientinnen lassen sich die Brust vergrößern?

Die Bandbreite ist sehr groß. Junge Patientinnen, die noch nie ein B-Körbchen hatten, haben oft einen erheblichen Leidensdruck. Des Weiteren werden Brustvergrößerungen häufig nach Schwangerschaften durchgeführt. Die Altersspanne liegt allgemein zwischen 18 bis über 50 Jahren.

+
Was kostet eine Brustvergrößerung?

Die Kosten für eine Brustvergrößerung beginnen bei 6.300 Euro. Der genaue Preis Ihrer OP hängt u.a. von der Größe des Eingriffes, den gewählten Implantaten und einer mögliche Kombination mit einem anderen Eingriff ab. Daher ist ein Beratungsgespräch mit dem behandelnden Chirurgen wichtig, um Ihren individuellen Behandlungsplan und den dazugehörigen Kostenplan zu erstellen.

+
Wann ist eine erneute Schwangerschaft nach einer Brustvergrößerung möglich?

Ihre Brust muss sich nach der Operation zunächst festigen und formen, weshalb Sie mit einer geplanten Schwangerschaft mehrere Monate warten sollten. Auch die Narbenbildung könnte durch eine sofortige Schwangerschaft negativ beeinflusst werden.

+
Wann darf man nach einer Brust-OP wieder mit dem Sport beginnen?

Sie sollten etwa 6 Wochen mit Ihren sportlichen Aktivitäten pausieren. Empfohlen ist in den ersten 6 Wochen das Spazierengehen und nach 2-4 Wochen leichte Gymnastikübungen, bei denen die Arme nicht über den Kopf gehoben werden. Erst wenn die Implantate gut eingewachsen sind, können Sie sich wieder Ihren actionreicheren Sportarten widmen.

+
Wie lange muss man nach einer Brustvergrößerung auf dem Rücken schlafen?

In den ersten Tagen nach der OP sollten Sie in der Nacht auf dem Rücken schlafen, um die Wunden zu schonen und nicht unnötigen Druck auf die Narben abzugeben. Sobald die Schmerzen nachlassen und das Spannungsgefühl der Brust abklingt, können Sie versuchen, nachts wieder auf der Seite zu schlafen. Hören Sie hier auf Ihr Körpergefühl, außer Sie haben Schmerzmittel genommen – dann bleiben Sie einfach auf dem Rücken liegen. Unbeeinflusst zeigt Ihr Körper Ihnen sehr gut an, welche Bewegungen und Lagen ok sind.